Dachdeckung

Die Dächer waren im Wendland mit (Roggen-)Stroh gedeckt, nur selten mit Reet. Die Roggenhalme waren allerding erheblich länger als heutiges Getreidestroh. Dieses Dachdeckmaterial stand aus eigener Produktion zur Verfügung und zumindest das Ausbessern des Daches konnte der Bauer selbst verrichten.
Mit Stroh gedecktes Haus in Jameln
Das Strohdach wird ausgebessert
Dach decken mit Stroh
Störche auf einem Strohdach in Damnatz
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.