Lüchow - Die Häuser Lange Straße 31 und 30

Die Häuser Lange Straße 31 und 30, angegeben in Blickrichtung des ersten, ältesten Fotos von links (31) nach rechts (32)

Durch einen Brand um 1900 und die darauf folgenden Neubauten hat sich das Stadtbild von Lüchow an der Nordseite der Langen Straße zwischen Drawehner Jeetzel und Dr. Lindemannstraße wesentlich verändert.
Um 1900

Geschäftshaus der Familie Hänel. Beschriftet mit "... & Chemische Wäscherei, Ludwig Hänel, Manufaktur & Wollgarn-Handlung"

Das Schaufenster ganz links gehört laut Werbetafel zu: "F. W. Röbcke - Großes Lager an Hüten, Mützen und Lederwaren"

Das Gebäude rechts neben dem Haus von Ludwig Hänel trägt die Beschriftung "H. Schultzes Gasthaus"
Unmittelbar nach dem Brand. Die Trümmer rauchen noch. Das Motiv wurde hier als Postkarte angefertigt.
Auch Carl Gerlach1 stellt seine Kamera auf und fotografiert die Situation fast zeitgleich zu der vorherigen Aufnahme. Es kann aber auch sein, dass beide Aufnahmen von ihm stammen. Aus dem Nachlass ist nur dieses Motiv überliefert.

In der vergrößerten Bildansicht ist erkennbar, dass auch Gebäude in der Dr. Lindemannstraße (vermutlich Nr. 18) von der Brandkatastrophe betroffen waren.
Die Gebäude werden nicht im "alten Stil" wieder aufgebaut, sondern als das Stadtbild verändernde, man darf sagen prägende, Bauten neu errichtet. Lange Straße 31 wird zunächst die "Lüchower Kreis-Zeitung", rechts daneben entsteht das "Hotel Stadt Hannover", Lange Straße 30.
Ein Blick aus dem oberen Stockwerk der Drogerie Stock2.
Das große Schaufenster gehört zur Buchhandlung Wilhelm Grupe mit Bürobedarf, Schreibwaren und Musikalien.

Hans-Jürgen Böckler kommentierte:
"In diesem Haus wurde später vom Zahnarzt Stelzenmüller eine Praxis betrieben. Später befand sich das Elektrogeschäft Rolf Stelzenmüller dort."
1950 bricht der hintere Gebäudeteil des Hauses Stelzenmüller weg. (Foto: Juli 1950)3
Hotel "Stadt Hannover", Lange Straße 30

Eine Postkarte, geschrieben 1903.
Das Foto2 wird vermutlich in den 30er Jahren entstanden sein. Kann jemand das Auto zeitlich genauer zuordnen?
Alle Abbildungen, wenn nicht anders angegeben: Sammlung Torsten Schoepe
1. Foto: Carl Gerlach, Uhrmachermeister, Lüchow, Lange Straße 65. Fotografisch aktiv von 1899 bis ca. 1905. ↩
2. Foto: Ernst Stock ↩
3. Quelle: Hans-Heinrich Wolter, Lüchow ↩
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.