Wohnen und Arbeiten im Hallenhaus

Innenaufnahmen der Bauernhäuser sind in der frühen Zeit der Fotografie sehr selten.

In den ältesten Hallenhäusern endet die Groot Dääl mit dem so genannten Flett, einer Art Querschiff, das beidseitig bis zu den Außenwänden offen ist. In der Mitte befindet sich die Kochstelle (häufig zwei Feuerstellen). Die beiden Seitenräume heißen Luchten und werden als Waschküche oder sonstige Arbeitsräume benutzt. Die strickende Frau sitzt in einer solchen Lucht. Der Mann am Flachsspinnrad sitzt vor der Feuerstelle.
In der Groot Dääl in einem Niederdeutschen Hallenhaus
Die aufgenommene Groot Dääl befindet sich in einem Vierständerhaus des 19. Jahrhunderts, das am hinteren Ende einen größeren Wohntrakt besitzt.
Offene Feuerstelle mit Schwibbogen
Die Situation in den älteren Häusern zeigt an der Rückwand der Groot Dääl den Kochbereich, die offene Feuerstelle mit dem Schwibbogen als Schutz gegen Funkenflug. Es gibt keinen Schornstein. Der Rauch zieht offen nach oben ab.
Döns (Bauernstube) mit 2 Butzen (Schlafstellen)
Die seitliche Tür führt in eine Stube mit ein oder auch zwei kleinen Schlafkammern, den Butzen, die oft nicht größer als ein Doppelbett sind und mit einem Vorhang oder einer Art Schranktür verschlossen werden.
Strickende Frau in der Lucht eines Niederdeutschen Hallenhauses.
Die strickende Frau wurde von dem Lüchower Fotografen Ernst Stock aufgenommen. Den Ort hat er leider nicht überliefert. Das Foto wurde 1935 in der Kundenzeitschrift des Stromversorgers veröffentlicht. Tenor des Artikels in der Werbezeitschrift: Im Wendland hat man lange Zeit keine Neuerungen gewollt. Aber jetzt gewöhnt man sich doch an den Nutzen der Elektrizität. (Tatsächlich wurden erst Anfang der 1930er Jahre die letzten Dörfer an das Stromnetz angeschlossen.)
Flachs spinnen an der offenen Feuerstelle im Flett. Grabow um 1930.
Der Mann am Flachsspinnrad sitzt in einem Zweiständerhaus in Grabow, das später lange leer stand und Anfang der 1960er Jahre niederbrannte.
Flett mit Lucht als "Wohnküche"
Das offene Feuer ist durch eine "Küchenhexe" und sogar einen Elektroherd ersetzt. Ansonsten sieht man die althergebrachte Situation. In der Lucht steht der Esstisch für die Familie.
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.