Jeetzelkahn-Szene auf der Drawehner Jeetzel

Persönliche Anmerkung von Torsten Schoepe: "Es gibt diesen Moment, dass nach 40 Jahren des Sammelns von Lüchower Motiven wieder eines neu auftaucht, das die Faszination und Leidenschaft für dieses Hobby bestätigt und aufrecht erhält. Dies hier ist so eins, vermutlich vor 1900 aufgenommen!

Das Gebäudeensemble um die Johanniskirche im Hintergrund, der Verlauf der Drawehner Jeetzel aus diesem Blickwinkel und natürlich die 17 Personen auf drei Kähnen ergeben ganz einfach ein tolles Bild.

Der unbekannte Fotograf hat sein Handwerk bestens verstanden. Die Wahl des Standortes, die Anordnung der Kähne und die Positionierung der Personen ohne willkürliche Überschneidungen belegen dies und liefern im Ergebnis eine stimmige Gesamtkomposition. Wissend, dass für diese Aufnahme eine möglichst kurze Belichtungszeit notwendig ist, hat er nicht stark abgeblendet. Der Hintergrund ist dadurch, dies wahrscheinlich aber unbewusst und der Vorgabe der weit offenen Blende geschuldet, in eine im Ergebnis gestalterisch wirksame Unschärfe gelegt. Die kurze Belichtungszeit ist durch die "scharf" abgebildeten Wellenbewegungen des Wassers dokumentiert.

Der Originalabzug aus der Sammlung von Gertrud Fesser ist stark verblichen, aber dank der heutigen technischen Möglichkeiten bis auf die altersgemäßen "Beschädigungen" ohne Retuscheaufwand wieder herstellbar. So macht die Auseinandersetzung mit unserer Stadt-Geschichte einfach Spaß!"

Das Foto stammt aus der umfangreichen Sammlung von Gertrud Fesser, die 2021 dem Stadtarchiv Lüchow übergeben wurde.
Lüchow
Herkunft:  Gertrud  Fesser
Quelle:    Stadtarchiv Lüchow
Boot • Jeetzel
Archiv-ID: 49004
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.