Mehrbildkarte

3133 Proitze, Post Schnega

Verlag Heinrich C. Otto, 23 Kiel I, Schließfach 152

Christel Kipf, geb.Bethge kommentierte am 28.01.2012
Meine Mutter Frieda Grebien verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Haus auf der Karte rechts und ich war in den Ferien immer bei meinen Großeltern Grebien. Sie wohnten dort bis 1954

Annette Verhoeven kommentierte am 10.03.2018:
"Das Foto unten rechts zeigt den Hof Nr. 5 vor dem Abbruch des alten Vierständerhauses ca. 1962. Der Anbau rechts von 1922 bildet heute das Hauptgebäude, beim verbliebenen Rest des Altbaus wurde der Dachstuhl gedreht, so dass ein breites Gebäude entstanden ist. Oben links sind neue und alte Schule abgebildet.
Mit der Fertigstellung der neuen Schule Ende der 50er Jahre wurde die alte geschlossen. Die neue Schule bestand nur 10 Jahre und wurde dann ebenfalls geschlossen. Beide Gebäude werden jetzt als Wohnhäuser genutzt. Das Bild unten links zeigt Haus Nr. 13 im originalen Zustand. Im linken Teil befand sich zeitweise ein Gemischtwarenladen. In den späten 70er Jahren wurde das Fachwerk durch Mauerwerk ersetzt. 2016 brannte das Haus ab und ein Neubau an gleicher Stelle errichtet."
Proitze
Datum: 1. August 1966 (Stempel)
Zeitraum: 1961 - 1970
Autor:    Siehe Beschreibungstext
Quelle:  Torsten  Schoepe (Sammlung)
Nutzungsrechte: Bitte wenden Sie sich an Torsten Schoepe, Osterstraße 7, 31174 Ottbergen, e-mail torsten@schoepe.de
Ansichtskarte
Archiv-ID: 31398
Kommentare
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.