Prof. Peter von Oertzen im Gespräch mit SPD-Politikern

EJZ vom 27.5.1978

Der Standort "Gorleben" war die erste Station des SPD-Landesvorsitzenden und früheren niedersächsischen Kultusministers Prof. Peter von Oertzen (rechts) bei seinem gestrigen Besuch in unserem Kreis. Die Probleme vor Ort schilderte Landtagskandidat Dr. Joachim Schwarze (Mitte) seinem Gast, der anschließend bei einer Kundgebung in Trebel sprach. Am Abend war von Oertzen Hauptredner bei einer Wahlveranstaltung im Dannenberger Schützenhaus. Auf unserem Bild ganz links der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Lüchow, Horst Kühn."
Zwischen Gorleben und Trebel (Waldbrandfläche von 1975)
Datum: 26. Mai 1978
Zeitraum: 1971 - 1980
Autor/-in:  Hans-Hermann  Müller
Politik
Archiv-ID: 55219
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.