Salutschießen am Ehrenmal für die Gefallenen des ersten Weltkriegs

Rolf Meyer schreibt am 21.2.2009:

"Beim ersten Anblick dieses Fotos stand für mich fest, daß es in meiner
privaten Rangliste der wichtigsten und interessantesten Bilddokumente
des Landkreises Lüchow-Dannenberg sofort unter die ersten „100“ rutscht.
Was wird gezeigt? Offensichtlich wird ein Kriegerdenkmal eingeweiht,
aber welchen der –zig Gedenksteine unserer Region? Nun, es ist das
Denkmal am Ortsausgang von Groß Heide, Richtung Klein Heide bzw.
Langenhorst. Unter Eichen und Birkengrün versammelten sich Mitglieder
des damaligen Kriegervereins, einige von ihnen stehen in Reih’ und
Glied, andere von ihnen feuern eine Salve zu Ehren der Gefallenen ab.
Sie werden dabei von einem Redner, vielleicht ist es der Bürgermeister,
und von den Musikanten einer Dorfkapelle, beobachtet. Diesen Augenblick
hat der unbekannte Fotograf eingefangen. So gesehen, gehört das Foto in
die damals, also Anfang der 1920er Jahre, noch recht junge Kategorie der
Momentaufnahmen.
Die Inschrift auf dem Findling lautet: 1914-18 In Erinnerung und
Dankbarkeit den Helden des Vaterlandes. Rechts im Hintergrund stehen
Angehörige der Toten – wir erkennen Frauen, vermutlich Mütter,
Ehefrauen, Schwestern, aber auch Männer. Und die Helden? Sie vermodern
derweil auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges. Wo sind sie
gefallen und wie heißen sie? Man trete hinter den Stein: Dort in die
Rückseite des Findlings sind Namen, Dörfer, Regimenter, Sterbetage und
–orte eingeschlagen; leicht überzogen von Jahrzehnte altem grünlichen
Belag. Ein Name mag für alle sprechen: Aus Langenhorst stammte der
Füselier H. Wiechert vom I.R. (Infanterie-Regiment) 73, gefallen am 20.
Juli 1918 in Sapigoie. (Der Vollständigkeit halber: Auf der Vorderseite
ist später eine Platte eingefügt worden, die die Gefallenen des Zweiten
Weltkrieges aus Gr. Heide, Kl. Heide, Soven, Langenhorst und Liepehöfen
enthält). ---
Das Foto nimmt einen gebührenden Platz im Werk „Tod im Wendland“ ein.
Dank an B.K. und T.S. für die Rettung und Bekanntmachung dieser
Abbildung eines historischen Wendland-Augenblickes"
Groß Heide
Datum: um 1920
Quelle:  Torsten  Schoepe
Nutzungsrechte: Zur Klärung etwaiger Urheberrechte wenden Sie sich bitte an Torsten Schoepe, Plater Weg 4, 29439 Lüchow, e-mail torsten@schoepe.de. Wenn als Autor Torsten Schoepe angegeben ist, unterliegt die Abbildung besonderen Nutzungsrechten.
Ehrenmal
Archiv-ID: 26141
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.