Wehrmachtsangehörige im RAD-Lager Gorleben

Information von Wolfgang von der Heyde: Hier erkennt man am ‚Schiffchen‘ das Abzeichen des RAD – andere Uniformen standen wohl zuerst nicht zur Verfügung. Deshalb die Armbinde „Deutsche Wehrmacht“. Die beiden Herren sind aus Lüchow, links Willi Wienecke (Pantinen-Wienecke) rechts August v. d. Heyde.
Gorleben
Zeitraum: 1933 - 1945
Quelle:  Wolfgang  von der Heyde
NS-Zeit
Archiv-ID: 48976
Kommentare
Wolfgang von der Heyde 04.12.2021
Beide kamen heil aus dem Krieg nach Hause - mein Vater lernte dazwischen Europa kennen - von der Ile Mont St. Michel bis zum Asowschen Meer.
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.