Neue Bildkommentare

Schlossbrauerei Bergen siehe Archiv-ID: 25943
Es handelt sich um Hof Nr. 8, nicht 11
Herr Altemeyer hat recht, es ist definitiv Gühlitz Nr. 1: das 1774 erbaute Vierständerhaus des Vollhüfners Röcker
Der Garde-Schütze ziemlich in der Mitte des Bildes (der von den vieren ohne Gewehr) ist mein Vater Werner Schütte (1910-1988).
Ax stimmt. Herr Ax hat seinen Laden dort gehabt, wo auf dem Foto Günsche ist. In diesem "Tante-Emma"-Laden gab es in meiner Kindheit (frühe 50er Jahre) noch Schubladen mit Mehl, Reis, Zucker, Salz usw, was man lose kaufte ("ein halbes Pfund Salz") und auf der dreieckigen Bizerba-Waage abgewogen wurde; Zuckerrübensirup wurde in ein mitgbrachtes Glasgefäß abgefüllt; einzelne saure Gurken wurden mit einer Zange aus einem Holzfass entnommen; draußen hingen neben der Eingangstür kopfunter Hasen oder Fasane, aus denen noch Blut auf den Bürgersteig tropfte... Weil wir direkt nebenan in dem großen Fachwerkhaus am Markt wohnten, schickte meine Mutter mich oft mit einem Einkaufszettel dorthin, den ich Herrn Ax mit den Worten "Mutti bezahlt" überreichte. Das muss zum Teil noch vor meiner Einschulung 1953 gewesen sein.
Auf Archiv-ID: 26683 ist das renovierte Haus. Zur Nummerierung müsste sich hier mal ein Gusborner melden.
Auf dem Bild erkennt man noch das 1936 abgerissene Wirtschaftsgebäude beim Marstall am Fuß des Amtsbergs, also muss die Aufnahme nicht später als 1936 gemacht worden sein.
In den '60-zigern mein bester Freund Dieters juengerer Bruder Udo ...
Gabriela Schröder 27.04.2021 Ich meine, auf dem Foto meine Oma zu erkennen, Amanda Schröder geb. Schütte, 3. Reihe hinten, die 3. von links
Firma H. Wilh. Schütte, Inh.: Gebrüder Roggan Baustoff- u. Brennstoffgroßhandel, Am Kleinbahnhof das rechte Gebäude ist die Viehverwertung
Das ist das älteste Foto, das wir jemals von unserem Haus gesehen haben. Mit freundlichen Grüßen, Thomas Herzog
Hallo, ich bin mir ziemlich sicher meinen Vater auf dem Bild zu erkennen! Und zwar die arbeitenden Männer auf der linken Seite, der mittlere verdeckte von den dreien hintereinander, mit dem blauen Achselhemd. Das ist mein Vater Heinz. LG, Kurt Marquardt
1 2 3 ... 82 Nächste